Desinfektion von öffentlichen Verkehrsmitteln
mit antiviraler Langzeitbeschichtung
Desinfektion von öffentlichen Verkehrsmitteln
mit antiviraler Langzeitbeschichtung
Voriger
Nächster

Antiviral beschichtete Oberflächen

Für den sicheren und hygienischen Nahverkehr.

MVX Beschichtung ist:
selbstreinigend 84%
antiviral 94%
antibakteriel 99%
natürlich 100%

Alle Haltestangen, Griffe und Handläufe werden mit der antiviralen, antimikrobiellen und permanent wirkenden Beschichtung MVX versehen. 

Die Beschichtung hält die Kontaktflächen hygienisch rein und ist dabei für Mensch und Natur vollkommen unbedenklich. 

Sie hilft dabei, Viren, Bakterien, Pilzen und Sporen auf Oberflächen größtenteils zu beseitigen bzw. die Übertragungsketten sofort zu unterbrechen. Die Wirksamkeit wurde nicht nur im Labor, sondern im Praxiseinsatz durch zahlreiche Feldstudien belegt.

MVX ist ein photokatalytisches Halbleitermaterial TiO2. Verantwortlich für die antimikrobielle Wirkung sind Hydroxylradikale, die sich unter Lichteinfluss auf der Oberfläche der Beschichtung bilden und das mit ihnen in Kontakt kommende organische Material (Bakterien, Viren, Pilze etc.) oxidieren und dadurch zersetzen. Die Wirkung ist nach bisherigen Studien etwa doppelt so stark desinfizierend wie Chlor und etwa 1,5 mal stärker als Ozon.

Die Beschichtung selbst ist für Sie absolut unbedenklich und rückstandsfrei mit dem Griff verbunden.
Wir wünschen Ihnen ein ungetrübtes Reisen im Nahverkehr. Bleiben Sie gesund.